GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bayern Süd
  2. Rehabilitation für Kinder - Der Weg zu einer neuen Perspektive

Rehabilitation für Kinder - Der Weg zu einer neuen Perspektive

Unsere Fachklinik Gaißach: Zentrum für chronische Erkrankungen

Kinder – Jugendliche – Eltern

Ein Portrait von zwei Jungen in einer TurnhalleQuelle:Deutsche Rentenversicherung Ein Portrait von zwei Jungen in einer Turnhalle

Warum Kinderreha?

Schnupfen, Husten oder Bauschmerzen gehen vorüber und kranke Kinder sind oft schnell wieder gesund. Anders verläuft es bei chronischen Erkrankungen wie Übergewicht, Allergien, Diabetes mellitus oder Asthma. Sie sind nicht nur vorübergehend, sondern bestehen über Monate, Jahre oder sogar lebenslang. Werden sie nicht rechtzeitig behandelt, drohen Beeinträchtigungen bei der Entwicklung, die sich sogar auf die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit im Erwachsenenalter auswirken können. Eine spezielle Kinderrehabilitation kann betroffenen Kindern und Jugendlichen helfen, ein möglichst normales und beschwerdefreies Leben zu führen. Die Kosten hierfür übernimmt die Deutsche Rentenversicherung.

Der Weg in die Kinder- und Jugendreha erfolgt in der Regel auf Empfehlung des Kinderarztes. Er verfasst einen Befundbericht, den Eltern zusammen mit dem Reha-Antrag einreichen.

Fachklinik Gaißach

Die Fachklinik Gaißach liegt im bayerischen Voralpenland und ist eine der deutschlandweit führenden Kompetenzzentren für Kinderrehabilitation. Als anerkannte Asthma-Akademie, Neurodermitis-Akademie sowie als Schulungszentrum für Diabetiker werden in unserer Klinik jährlich mehr als 2.000 Kinder und Jugendliche behandelt. Die Klinik ist insbesondere auf Erkrankungen der Atemwege, der Haut, des Stoffwechsels sowie Magen-Darm-Erkrankungen und Übergewicht spezialisiert. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Technischen Universität in München. Dadurch können Therapien nach dem neuesten Stand der Wissenschaft gestaltet werden.

Gemeinsame Behandlung von Kindern und Eltern

Bei einem Teil der Patienten sind auch deren Eltern von einer chronischen Erkrankung betroffen und benötigen ebenfalls eine Rehabilitationsbehandlung. Um eine gemeinsame familienorientierte Therapie zu ermöglichen, wurde im Rehabilitationszentrum Gaißach für diese Patienten ein eigener Bereich geschaffen.

Weitere Informationen unserer Fachklinik Gaißach und zum Thema Kinder-Rehabilitation finden Sie auf der Webseite der Fachklinik Gaißach.