Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Rententipps
  2. Selbstständige in der Rentenversicherung

Selbstständige in der Rentenversicherung

Abhängig Beschäftigte sind rentenversicherungspflichtig, Selbstständige sind es nicht: Von dieser Grundregel gehen wohl die meisten Selbstständigen aus. Richtig ist aber: Es gibt auch Selbstständige, die Beiträge zur Rentenversicherung zahlen müssen! Hierzu zählen unter Umständen selbstständige Lehrer, Erzieher, Pflegepersonen, Physiotherapeuten, Masseure, Logopäden, Hebammen, Künstler und Publizisten, Handwerksmeister sowie Selbstständige mit nur einem Auftraggeber.

Bei Zweifeln, ob die selbstständige Tätigkeit rentenversicherungspflichtig ist, steht der Rentenversicherungsträger gerne für eine Beratung zur Verfügung. Im Rahmen eines Beratungsgespräches können auch die verschiedenen Gestaltungsoptionen hinsichtlich der Beitragszahlung und die Absicherungsmöglichkeiten von Selbstständigen, die nicht versicherungspflichtig sind, aufgezeigt werden.

Weitere Auskünfte erteilt die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg in ihren Auskunfts- und Beratungsstellen sowei am Servicetelefon.

Oder besuchen Sie uns doch einfach auf der deGUT 2019 an unserem Informationsstand beim BMWi.