Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. Deutschland, Italien, Österreich und Schweiz: Rentenversicherungen geben gemeinsam Auskunft in Hannover

Deutschland, Italien, Österreich und Schweiz: Rentenversicherungen geben gemeinsam Auskunft in Hannover

Datum: 09.10.2012

Flagge Deutschland

Flagge Italien

Flagge Österreich

Flagge Schweiz

Ob Italien, Österreich oder Schweiz - wer sowohl in Deutschland als auch in einem dieser Länder gearbeitet hat, kann sich in Rentenfragen demnächst aus erster Hand beraten lassen. Die Deutsche Rentenversicherung veranstaltet am 16. und 17. Oktober gemeinsam mit dem Istituto Nazionale Previdenza Soziale (INPS), der Pensionsversicherungsanstalt (PV) und der Schweizerischen Ausgleichskasse (SAK) internationale Beratungstage in Hannover. Experten aus allen vier Ländern informieren an diesen Tagen in der Berliner Allee 13 jeweils von 8.30 Uhr bis 17 Uhr kostenlos über alle Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung und die zusätzliche private Altersvorsorge.

Wie werden die Berufsjahre im Ausland auf dem Rentenkonto angerechnet? Wie viel Rente bekomme ich später? Und wie kann ich ergänzend fürs Alter vorsorgen? Diese und weitere Fragen beantworten die Rentenexperten – und das wahlweise auf Deutsch oder Italienisch. Interessierte können unter der Telefonnummer 0511 829-1565, per Fax an 0511 829-1509 oder per E-Mail an beratung.in.hannover@drv-bsh.de einen Termin vereinbaren. Besucher sollten zum Gespräch zudem ihre Rentenversicherungsunterlagen und – wegen des Datenschutzes – den Personalausweis oder den Reisepass mitbringen.

18/12