GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. Rente und mehr im Landkreis Diepholz: Experten der Deutschen Rentenversicherung beraten ab April im Kreishaus

Rente und mehr im Landkreis Diepholz: Experten der Deutschen Rentenversicherung beraten ab April im Kreishaus

Datum: 14.03.2013

Für Fragen zur Rente gibt es im Landkreis Diepholz eine neue Adresse: Die Deutsche Rentenversicherung zieht von Sulingen in die Kreisstadt Diepholz. Ab Mittwoch, 3. April, erhalten Kunden im Kreishaus in der Niedersachsenstraße 2, Raum A 007, Expertenauskunft zu den Themen Rente, Reha und Altersvorsorge. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit.

Wann kann ich frühestmöglich in den Ruhestand gehen? Wie hoch ist dann meine Rente? Und wie viel Geld kann ich hinzuverdienen? Hier wissen die Experten der Deutschen Rentenversicherung Bescheid. Als wichtige Wegweiser bei der Zukunftsplanung geben sie auch jungen Menschen wertvolle Tipps, wie sie sich frühzeitig für ein Leben im Alter absichern können.
Eine Beratung oder Hilfe beim Rentenantrag erhalten Kunden in Diepholz mittwochs von 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr. Darüber hinaus stehen ihnen im Landkreis Ansprechpartner unter anderem in Syke, Twistringen, Bruchhausen-Vilsen und Wagenfeld mit Rat und Tat zur Seite. Ratsuchende können unter der kostenlosen Servicenummer 0800 1000 480 10 oder im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de einen Termin ihrer Wahl vereinbaren. Noch bis Donnerstag, 28. März, ist die Deutsche Rentenversicherung im Rathaus in Sulingen in der Galtener Straße 12 erreichbar.