Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. „Mütterrente“: Post für 300.000 Rentnerinnen und Rentner

„Mütterrente“: Post für 300.000 Rentnerinnen und Rentner

Datum: 25.08.2014

Rentenversicherer informiert über künftige Rentenhöhe und Nachzahlung

Ab Oktober kommt die „Mütterrente“ aufs Konto. Wie sich der neue Zuschlag auf ihre Rentenhöhe auswirkt, erfahren mehr als 300.000 Rentnerinnen und Rentner demnächst in einem Brief, den die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover derzeit verschickt. Darin können die Empfänger auch nachlesen, wie viel Geld ihnen für die bis dahin verstrichenen Monate nachgezahlt wird.

Seit Juli werden Müttern oder Vätern für jedes vor 1992 geborene Kind, das sie erzogen haben, zwei Erziehungsjahre statt bisher einem anerkannt. Sie können nun mit einem monatlichen Zuschlag von 28,61 Euro je Kind rechnen. Werden noch Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen, fällt der Betrag etwas geringer aus.

Weitere Informationen dazu gibt es in den Auskunfts- und Beratungsstellen und im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de. Ein Termin für eine Beratung kann auch am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 480 10 vereinbart werden.

Nr. 22/14

Häufige Fragen zur Mütterrente