GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Lingen: Beratungsstelle muss schließen

Datum: 05.11.2018

Deutsche Rentenversicherung: Beratung endet Mittwoch
Die Deutsche Rentenversicherung muss ihre Beratungsstelle in Lingen kurzfristig schließen. Bereits ab Mittwoch stehen Ratsuchende vor verschlossenen Türen. Ursache sind Bauschäden im Gebäude am Konrad-Adenauer-Ring 13.

Wie die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mitteilt, kam es im Haus im Zusammenhang mit Umbauarbeiten jetzt zu einem Wassereinbruch. In den Beratungsräumen können deshalb im Interesse von Versicherten und Mitarbeitern vorerst keine Beratungen durchgeführt werden.
Kunden, die dort einen Termin vereinbart hatten, werden telefonisch informiert und erhalten Vorschläge für das weitere Vorgehen. Alternativ können sich Ratsuchende auch an die Beratungsstelle in Osnabrück, Hannoversche Straße 6-8, wenden. Zudem gibt es in der Region zahlreiche Versichertenberater bzw. Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung. Alle Kontakte sind zu finden auf www.drv-bsh.de – Beratung in meiner Nähe. Telefonische Auskünfte gibt es am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 4800.

Um die Versichertenbetreuung in Lingen möglichst kurzfristig wieder aufnehmen zu können, sucht die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover Ersatzräume. Ideal wären fünf Büros und ein Abstellraum – bevorzugt von öffentlichen Anbietern. Die Kontaktadresse: info@drv-bsh.de.