Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. 40 Jahre Fachhochschulstudium Sozialversicherung

40 Jahre Fachhochschulstudium Sozialversicherung

Mit praxisnaher Ausbildung aufs Berufsleben vorbereitet

Datum: 12.12.2019

Foto: Präsidentin Gundula Roßbach bei ihrer RedeQuelle:Deutsche Rentenversicherung Bund

40 Jahre Fachbereich Sozialversicherung an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung: Dieses Jubiläum wurde heute mit einem Festakt im Auditorium der Hochschule in Berlin gefeiert.

„Mit dem Beginn der Fachhochschulausbildung 1979 hat die Deutsche Rentenversicherung neue Wege beschritten: Wir haben einen eigenen Studiengang für die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung ins Leben gerufen und die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte für den gehobenen Dienst auf ein neues Niveau gehoben“, betonte Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, in ihrer Begrüßungsrede an die rund 160 geladenen Gäste.

Danach sprachen Andreas Gülker, zweiter Direktor der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn See, Thomas Bönders, Präsident der Hochschule des Bundes a.D. sowie Professorin Dr. Brigitte Järling-Rahnefeld, Lehrende an der Hochschule. Im Anschluss gaben Studierende und die Fachbereichsleiterin Gudrun Dannhauer einen Einblick in den Studiengang „Sozialversicherungsrecht LL.B.“, in dessen Rahmen seit 2016 der „Bachelor of Laws“ erworben werden kann.

Neben theoretischem Wissen sammeln die Studentinnen und Studenten während ihres Studiums bereits Berufserfahrung. Aktuell zählt der Fachbereich 551 Studierende. Sie werden von 32 hauptamtlichen Lehrkräften betreut. „Sie unterstützen unsere Nachwuchskräfte dabei, Lernen zu lernen, in ihre vielfältigen Aufgaben hineinzuwachsen und Verantwortung zu übernehmen. Das sind wichtige Bausteine für ein solides Fundament der beruflichen Karriere in Zeiten, in denen sich Anforderungen und Rahmenbedingungen kontinuierlich verändern“, sagte Gundula Roßbach.

Weitere Informationen rund um eine Ausbildung oder ein Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Bund gibt es unter start.drv-bund-karriere.de. Über die Ausbildungsmöglichkeiten an den Reha-Kliniken informiert die Seite reha.drv-bund-karriere.de.