Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Lexikon - Fach-Begriffe schnell erklärt

Welche Renten-Arten gibt es? Was ist ein Bescheid? Was ist ein Antrag? Diese und andere Begriffe werden hier erklärt.

Familien-Heim-Fahrten

Manche Menschen können ihren Beruf nicht mehr so machen wie früher.
Zum Beispiel weil sie krank sind.
Oder weil sie eine Behinderung haben.

Diese Menschen können Leistungen zur Teilhabe am Arbeits-Leben bekommen.

Teilhabe bedeutet: mitmachen, dabei sein
Leistungen sind Geld. Oder andere Hilfen.

Eine Leistung zur Teilhabe am Arbeits-Leben ist zum Beispiel eine Umschulung.
Dabei lernt man einen neuen Beruf.

Wenn Sie in dieser Zeit nicht zu Hause wohnen,
können Sie Ihre Familie zu Hause besuchen.
Das nennt man Familien-Heim-Fahrt.

Die Deutsche Renten-Versicherung bezahlt 2 Familien-Heim-Fahrten im Monat.

Sie können es aber auch anders herum machen:
Ein Mitglied aus Ihrer Familie kann Sie besuchen.
Die Renten-Versicherung bezahlt im Monat 2 Fahrten von einem Familien-Mitglied.
Das müssen Sie aber bei der Renten-Versicherung beantragen.

Die Regeln zu den Familien-Heim-Fahrten gelten auch,
wenn Sie eine Reha-Behandlung in einer Reha-Klinik machen.
Die Reha-Behandlung muss mindestens 10 Wochen dauern.
Die Familien-Heim-Fahrten sind frühestens nach 8 Wochen möglich.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen: Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Mehr Informationen in leichter Sprache finden Sie auch im Kapitel
Rehabilitation und Teilhabe

Dort finden Sie auch die Erklärungen von Reha-Behandlung und Reha-Klinik.

Frei-willige Versicherung

Die meisten Arbeit-Nehmer sind pflicht-versichert.
Das bedeutet: Sie müssen Geld an die Renten-Versicherung bezahlen.

Wenn Sie nicht pflicht-versichert sind, können Sie sich
frei-willig bei der Renten-Versicherung versichern.
Dafür müssen Sie einen Antrag ausfüllen.

Das ist wichtig für die frei-willige Versicherung:

  • Sie sind Deutsche oder Deutscher
  • Oder: Sie sind Ausländer und leben in Deutschland.
  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt.
  • Sie sind nicht pflicht-versichert.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen: Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne.