Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nord
  2. Services
  3. Zukunft Jetzt
  4. Die drei neusten Stellenangebote

SAP Customizer (m/w/d)

Kurzinformation

Arbeitsort Neubrandenburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 31.10.2019

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Wir suchen für den Ausbau und Pflege unseres SAP-Moduls Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

SAP Customizer (m/w/d).

Engagement und Initiative treiben Sie an, und Sie schrecken auch nicht vor Verantwortung zurück. Wenn Sie Spaß an abwechslungsreichen Aufgaben als SAP-Customizer in einem Competence Center Team (Modul Finanzen) für den NOW-IT Trägerverbund von fünf Rentenversicherungsträgern haben, dann bewerben Sie sich bei der Deutschen Rentenversicherung Nord am Standort Neubrandenburg.

Ihre Aufgaben

  • Pflegen und Entwickeln des SAP-Moduls Finanzen für den Trägerverbund
  • Leitung und Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen
  • Ermitteln, Anpassen und Einrichten von externen Softwaretools in SAP
  • Abschließendes Erstellen und Pflegen von Fachkonzepten und Handlungsabläufen
  • Erarbeiten von Stellungnahmen
  • Durchführen von Schulungsmaßnahmen bei hausinternem Bedarf

Wir erwarten

  • Erfolgreich abgeschlossenes IT-bezogenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der IT und der SAP-Software ERP/EHP
  • Abgeschlossene SAP-Zertifizierung wäre von Vorteil
  • Kenntnisse im SAP-Modul Public Sector Collection und Disbursement (PSCD) (Kassen- und Einnahmenmanagement) wären von Vorteil
  • Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung und im Haushaltsrecht wären von Vorteil


Zusätzlich zur fachlichen Qualifikation setzt der Aufgabenbereich die Bereitschaft zur Weiterbildung voraus. Außerdem wird neben der Teamfähigkeit auch Interesse und Geschick bei IT-Themen, die Fähigkeit, sich schnell und umfassend in neue Themenbereiche einzuarbeiten, eine kundenorientierte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, eine gute Auffassungsgabe, logisches Denken und geistige Flexibilität, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Durchsetzungsvermögen erwartet.

In Projektphasen müssen Sie in der Lage sein, einem erhöhten Arbeitsanfall und Termindruck stand zu halten. Die Arbeitsergebnisse haben eine erhebliche Außenwirkung für die Sachbearbeitungen der gesamten Deutschen Rentenversicherung, ihrer Versicherten und Rentnerinnen und Rentner.

Die Ausübung der Tätigkeit erfordert häufige, bundesweite, auch mehrtägige Dienstreisen im Rahmen der Servicetätigkeit für die Träger, die SAP nutzen.

Wir bieten

Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis an einem in jeder Hinsicht modern eingerichteten Arbeitsplatz des Öffentlichen Dienstes. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden/ Woche. Die Beschäftigung ist ggf. auch in Teilzeit möglich. Es besteht eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Wir bieten Ihnen ein Entgelt nach der Entgeltgruppe 11 TV TgDRV, sowie alle Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Schiffner unter der Tel.-Nr. 0395 370-15850 zur Verfügung.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.10.2019 an die: 

Deutsche Rentenversicherung Nord
Abteilung Unternehmensentwicklung und Personal
Friedrich-Ebert-Damm 245
22159 Hamburg
E-Mail: stellenbesetzung@drv-nord.de

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Platanenstraße  43
    17033 Neubrandenburg , Mecklenburg-Vorpommern

Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur, Architektin / Architekt (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau / Architektur (FH bzw. B.A.)

Kurzinformation

Arbeitsort Hamburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 18.10.2019

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Lübeck und Standorten in Hamburg und Neubrandenburg. Mit über 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir Beitragszahler, Arbeitgeber und Rentenempfänger im In- und Ausland. Darüber hinaus setzen wir Maßstäbe in der Rehabilitation in zwei eigenen Erwachsenenkliniken in Bad Malente und Aukrug sowie zwei Fachkliniken für Kinder und Jugendliche auf den Inseln Sylt und Amrum.

Für unser Technisches Gebäudemanagement am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Dipl.-Ingenieur/in, Architekt/in (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Hochbau (FH bzw. Bachelor)

Ihre Aufgaben

  • Sie planen, überwachen und betreuen Baumaßnahmen bis zu deren Abschluss,
  • Sie übernehmen die selbständige Planung und Durchführung von Bauunterhaltungsmaßnahmen und kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten,
  • Sie veranlassen, bereiten vor und begleiten Ausschreibungs- und Vergabeverfahren in Kooperation mit dem Beschaffungsteam,
  • Sie übernehmen die Überwachung und Abrechnung von Leistungen der extern beauftragten freischaffenden Architekten und Fachplaner bei großen Baumaßnahmen als Bauherrenvertretende/r, sowie
  • die Projektsteuerung und
  • das Kostencontrolling.

Wir erwarten

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium als Ingenieurin / Ingenieur oder Architektin / Architekt (Diplom, FH oder B.A.) der Fachrichtung Architektur bzw. Hochbau
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der öffentlichen Bauverwaltung, u.a. als Bauherrenvertretende/r
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen und zu Dienstreisen (auch mehrtägige)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, im Rahmen von Dienstfahrten einen PKW zu nutzen

 

Sie verfügen über:

  • umfassende baufachliche und baurechtliche Kenntnisse
  • praktische Erfahrungen und Kenntnisse in IT-Anwenderprogrammen (z.B. Nemetschek, Auto-CAD)
  • organisatorische Fähigkeiten
  • selbständigen Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick
  • Kooperationsbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe E11 TV TgDRV (mit Blick auf Personalgewinnung und Personalentwicklung wird die Stufenzuordnung im Einzelfall geprüft)
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Beschäftigung grundsätzlich auch in Teilzeit
  • persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • ein modernes Gesundheitsmanagement mit betrieblichen Sport- und Gesundheitsangeboten
  • Ferienbetreuung für Kinder
  • Gemeinschaftsaktionen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • eine eigene Betriebskantine

 

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ und unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Nach Maßgabe der gesetzlichen Regelung erfolgt eine bevorzugte Berücksichtigung Schwerbehinderter bei gleicher Eignung und Befähigung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Technischen Gebäudemanagements, Frau Barbara Körner, unter der Telefonnummer 040 5300-15600 zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung - vorzugsweise per E-Mail- mit aussagefähigen Unterlagen (möglichst in einem pdf-Dokument) bis zum 18.10.2019 an die:

Deutsche Rentenversicherung Nord
Abteilung Unternehmensentwicklung und Personal
Team Stellenbesetzung
Friedrich-Ebert-Damm 245
22159 Hamburg
E-Mail: stellenbesetzung@drv-nord.de

Besondere Hinweise

Für Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der EU-DSGVO wird auf den Internetauftritt der Deutschen Rentenversicherung Nord verwiesen: Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbungen

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Friedrich-Ebert-Damm  245
    22159 Hamburg , Freie und Hansestadt Hamburg

Diplom-Ingenieur (FH bzw. Bachelor) für technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) – Fachrichtung Heizung / Lüftung / Sanitär bzw. Versorgungstechnik

Kurzinformation

Arbeitsort Hamburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Lübeck und Standorten in Hamburg und Neubrandenburg. Mit über 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir Beitragszahler, Arbeitgeber und Rentenempfänger im In- und Ausland. Darüber hinaus setzen wir Maßstäbe in der Rehabilitation in zwei eigenen Erwachsenenkliniken in Bad Malente und Aukrug sowie zwei Fachkliniken für Kinder und Jugendliche auf den Inseln Sylt und Amrum.

Unser Baudezernat (Technisches Gebäudemanagement) mit 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist verantwortlich für die Planung und Durchführung von Baumaßnahmen im Rahmen der Bauunterhaltung sowie für Neubau-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen an den Verwaltungsstandorten und den vier Fachkliniken in Schleswig-Holstein.

Für unser Baudezernat am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH bzw. Bachelor) für technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) – Fachrichtung Heizung / Lüftung / Sanitär bzw. Versorgungstechnik.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehören das Planen, Überwachen und Betreuen der technischen Ausrüstung. Dies beinhaltet unter anderem

  • die selbstständige Planung, Überwachung und Betreuung der technischen Ausrüstung im Rahmen von Bau- und Bauunterhaltungsmaßnahmen
  • Vorbereitung von Vergabeverfahren und der Kostenüberwachung
  • Fachliche und terminliche Kontrolle und Überwachung von extern vergebenen Planungsleistungen bei größeren Baumaßnahmen
  • Durchführen des Energiecontrollings in der DRV Nord
  • Optimieren von bestehenden technischen Anlagen i.S. des Energiemanagements

Wir erwarten

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium B.A. bzw. Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH) für technische Gebäudeausrüstung – Fachrichtung Versorgungstechnik bzw. Heizung/ Lüftung/ Sanitär oder vergleichbare Fachhochschulausbildung.

Sie verfügen über:

  • technische Kenntnisse im Bereich Gebäudeausrüstung
  • baufachliche und baurechtliche Kenntnisse
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

Sie haben Freude an einer selbstständigen Arbeitsweise und verfügen über Berufserfahrung als Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur für Technische Gebäudeausrüstung, sowie ausgeprägte Grundkenntnisse im Energiemanagement (Energietechnik, rationelle Energieanwendung, Management von Energiesystemen) sind ebenso wünschenswert wie Erfahrungen in der öffentlichen Bauverwaltung.

Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen und zu Dienstreisen (auch mehrtägige) ist Voraussetzung. Dies gilt ebenfalls für den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, im Rahmen von Dienstfahrten einen PKW zu nutzen.

Wir bieten

Sie erwartet ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis auf einem in jeder Hinsicht modernen Arbeitsplatz des öffentlichen Dienstes mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden mit flexibler Arbeitszeitgestaltung (Rahmenarbeitszeit: Mo. bis Do. von 6:00 bis 19.00 Uhr und Fr. von 6:00 bis 17:00 Uhr). Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-TgDRV sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Als familienorientiertes Unternehmen fördern wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

Die Deutsche Rentenversicherung Nord fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wegen Unterrepräsentanz von Frauen in der Entgeltgruppe 12 sind uns Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung werden Frauen nach dem Gleichstellungsgesetz, sowie Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX bei der Einstellung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Technischen Gebäudemanagements, Frau Barbara Körner, unter der Telefonnummer 040 5300-15600 zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung -vorzugsweise per E-Mail- mit aussagefähigen Unterlagen (möglichst in einem pdf-Dokument) an die:

Deutsche Rentenversicherung Nord
Abteilung Unternehmensentwicklung und Personal
Team Stellenbesetzung
Friedrich-Ebert-Damm 245, 22159 Hamburg
E-Mail: stellenbesetzung@drv-nord.de

Besondere Hinweise

Für Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der EU-DSGVO wird auf den Internetauftritt der Deutschen Rentenversicherung Nord verwiesen: Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbungen

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Friedrich-Ebert-Damm  245
    22159 Hamburg , Freie und Hansestadt Hamburg