Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Pressemitteilungen 2017

Hier finden Sie die herausgegebenen Pressemitteilungen für das Jahr 2017.

Gesetzliche Rentenversicherung 19.12.2017

Zum Jahresbeginn 2018 ergeben sich in der gesetzlichen Rentenversicherung verschiedene Änderungen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland hin.

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland 12.12.2017

„Wir sind Weltmeister“. Mit diesen Worten leitete Vorstandsvorsitzender Dietmar Meder seinen Lagebericht bei der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland ein. Meder bezog sich dabei auf die erfolgreiche Rehabilitation des Schwergewichtsboxers Manuel Charr in der Lahntalklinik des Düsseldorfer Rentenversicherers.

Riester-Zulage 06.12.2017

Wer die staatliche Riester-Zulage für 2015 noch erhalten will, muss diese spätestens bis Ende dieses Jahres beantragen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland in Düsseldorf hin.

Deutsche Rentenversicherung Rheinland warnt: Vorsicht Trickbetrüger 10.11.2017

Trickbetrug: Deutsche Rentenversicherung Rheinland fragt telefonisch keine persönlichen Daten ab.

Deutsche Rentenversicherung Rheinland: Dietmar Meder jetzt Vorstandsvorsitzender 29.09.2017

Neuer Vorstandsvorsitzender ist Dietmar Meder aus Schwalmtal, ehemaliger Personalleiter VAN und Prokurist bei der Daimler AG.

ihre-vorsorge.de macht mobil 04.09.2017

Das Altersvorsorgeportal ihre-vorsorge.de wurde einem aufwendigen Relaunch unterzogen. Das neue Design der Seite entspricht nicht nur modernen Gestaltungsstandards, sondern passt sich auch den Displays mobiler Endgeräte an.

Erwerbsminderungsrente nach 20 Beitragsjahren
23.08.2017

Viele Menschen sind trotz ihrer gesundheitlichen Einschränkungen sozialversicherungspflichtig beschäftigt: etwa in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen oder Blindenwerkstätten. Ihr Einsatz zahl sich aus.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland informiert
14.08.2017

Das Service-Zentrum der Deutschen Rentenversicherung Rheinland am Standort Krefeld, Grenzstraße 104, schließt am 31. August. An diesem Tag können Versicherte letztmalig das Beratungsangebot vor Ort bis 15 Uhr nutzen.

Wichtige Post für Berufsstarter:
01.08.2017

Viele Jugendliche starten jetzt ins Berufsleben. Mit diesem Schritt in einen neuen Lebensabschnitt erhalten sie ihre Sozialversicherungsnummer, die sie von nun an ein Leben lang begleitet: Denn darunter wird die Deutsche Rentenversicherung alles festhalten, was für die spätere Rente zählt.

Achtung Schulabgänger:
19.07.2017

In den vergangenen Wochen haben wieder viele junge Menschen ihre Schullaufbahn beendet. Nicht alle werden sofort einen Ausbildungsplatz finden. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland erklärt, dass auch in diesem Fall eine rentenrechtliche Lücke im Versicherungsverlauf vermieden werden kann.

Ferienjobs
07.07.2017

In den Ferien die freie Zeit für einen Ferienjob nutzen – das möchte mancher Schüler oder Student, um seine Finanzlage aufzubessern.

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland 02.06.2017

Vertreterversammlung in Velen: Finanzielle Situation wiederholt besser als angenommen - Rehebilitationskliniken mit guten Ergebnissen - Hoher Informationsbedarf zur Flexirente

Rentenplus ab Juli 01.06.2017

Im Juni und Juli erhalten Rentnerinnen und Rentner die Anpassungsmitteilungen über die neuen Rentenzahlbeträge. Sie können in diesem Jahr neben der neuen Rentenhöhe Hinweise auf Rechtsänderungen enthalten, die sich aus dem so genannten Flexirentengesetz ergeben.

Flexirente: Abschläge eher ausgleichen 22.05.2017

Viele Menschen schmieden Pläne fürs Alter – und möchten möglichst früh in Rente gehen. Dann drohen zwar Abschläge, aber die lassen sich ausgleichen. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland teilt mit, dass Versicherte ab Juli schon ab 50 Jahren Beträge in die Rentenversicherung einzahlen können, um Einbußen bei der späteren Rente zu verhindern.

Stichtag 31. Mai - Steuererklärung 16.05.2017

Die Deutsche Rentenversicherung stellt Rentnerinnen und Rentnern auf Wunsch kostenlose Rentenbezugsbescheinigungen aus. Das teilt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland mit.

Schnelle Klärung ohne Richter: 25.04.2017

Die Widerspruchsausschüsse der Deutschen Rentenversicherung Rheinland treffen sich am 27. und 28. April zu ihrer jährlichen Arbeitstagung in Köln. Unter anderem stehen für die Mitglieder der Widerspruchsausschüsse die Aktuelle Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit und das „Flexi-Renten-Gesetz“.

Weltverbrauchertag: 14.03.2017

Ob persönlich, telefonisch oder elektronisch – das neutrale Informationsangebot der Deutschen Rentenversicherung zu „Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge“ ist vielfältig und kostenlos. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland anlässlich des morgigen Weltverbrauchertages hin.

Freiwillige Rentenbeiträge für 2016 06.03.2017

Wer noch für das Jahr 2016 freiwillige Rentenbeiträge zahlen möchte, hat dafür nur noch bis zum 31. März Zeit. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland hin. Die Beiträge können beispielsweise wichtig sein, um den Versicherungsschutz für die Erwerbsminderungsrente zu erhalten.

Mehr Rente für die Pflege 08.02.2017

Wer Angehörige pflegt, kann eine höhere Rente erhalten. Seit diesem Jahr genügen dafür 10 statt zuvor 14 Stunden pro Woche, die Helferinnen oder Helfer für die Pflege aufbringen. So macht sich die Arbeit für noch mehr Menschen auf dem Rentenkonto bezahlt.