Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Anträge stellen - So geht's

Online, bei der Gemeindeverwaltung, einem Versichertenberater oder bei uns

Sie möchten einen Antrag stellen und wissen nicht wie und wo? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Antrag bei uns einzureichen. In allen Situationen gilt: Anträge bitte immer vollständig stellen.

Verschiedene Wege

  • Online
    Sie stehen kurz vor der Rente, fühlen sich gut informiert und möchten den Antrag selbst stellen? Oder wollen Sie Ihr Rentenversicherungskonto klären? Dann geht das unkompliziert von Ihrem PC aus mit unseren Online-Diensten.
  • Bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung
    Ihr erster Ansprechpartner, um Anträge aufzunehmen, ist Ihre Stadt- oder Gemeindeverwaltung, der diese Aufgabe gesetzlich obliegt.
  • Versichertenberater
    Auch die ehrenamtlichen Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung helfen Ihnen gerne bei der Antragsstellung weiter.
  • Auskunfts- und Beratungsstellen
    Wenn Sie eine persönliche Beratung benötigen, dann kommen Sie bei uns vorbei. Buchen Sie dazu einen Termin - am besten online.

Persönliche Beratung

Vorlaufzeit beachten

Beachten Sie bitte bei Ihrer Vorbereitung, dass die Nachfrage für eine persönliche Beratung derzeit sehr hoch ist. Planen Sie für einen Termin in unseren Auskunfts- und Beratungsstellen eine längere Vorlaufzeit ein. Schauen Sie rechtzeitig - am besten online - nach einem passenden Termin.

Wenn es dringend ist

In dringenden Fällen können Sie auch ohne Termin in unsere Auskunfts- und Beratungsstellen kommen. Sie sollten jedoch Wartezeit einplanen.

Mit diesen Unterlagen geht's am schnellsten

Egal ob am Servicetelefon oder bei einem Beratungstermin in einer Auskunfts- und Beratungsstelle:

Halten Sie bitte Ihre Rentenversicherungsnummer bereit. Für ein persönliches Gespräch bringen Sie zudem bitte einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

Prüfen und ordnen Sie vorab bitte Ihre Unterlagen. Hier ein paar Beispiele:

  • Möchten Sie mit uns über Rente sprechen, prüfen Sie Ihren Versicherungsverlauf auf Lücken.
  • Geht es um eine Reha oder um eine Erwerbsminderungsrente, sollten Sie bitte medizinische Unterlagen wie ärztliche Befundberichte und Nachweise zu Krankenhausaufenthalten mitbringen.
  • Wenn es um Kindererziehungszeiten geht, denken Sie bitte an das Stammbuch.

Hier finden Sie im Detail, was Sie mitbringen sollten.