Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Rheinland-Pfalz
  2. Karriere
  3. Beruf und Familie vereinbaren

Beruf und Familie vereinbaren

Eine familienbewusste Unternehmenskultur ist eine Investition in die Zukunft. Um uns langfristig das Können unserer Mitarbeiter zu sichern, tun wir viel, damit sich Beruf und Familie gut miteinander verbinden lassen.

Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen

In unserer Personalpolitik setzen wir uns für Familienfreundlichkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Denn: Leistungsfähige, leistungsbereite und motivierte Mitarbeiter tragen dazu bei, ein Unternehmen wettbewerbsfähig zu machen und gleichzeitig die Zufriedenheit unserer Kunden zu steigern.

Was wir für Familien tun

Unsere Angebote sind beispielsweise

  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Teilzeitmodelle,
  • ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer und mögliche Telearbeit,
  • Kinderferienbetreuungen,
  • betriebliches Wiedereinstiegsprogramm nach familienbedingter Auszeit,
  • Informationsveranstaltungen für Beschäftigte in Elternzeit oder familienbedingtem Sonderurlaub,
  • Hilfen durch betriebseigenen Pflegelotsen.

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Speyerer Behörden sind unsere Aktivitäten sehr flexibel. Unsere Angebote haben wir stetig ausgebaut; beispielsweise mit flexiblen Arbeitszeiten und Teilzeitmodellen, einem Eltern-Kind-Arbeitszimmer, Telearbeit oder Kinderferienbetreuungen. Auch für Kinder unter 3 Jahren haben wir mit unserer Beteiligung am "Kinderland Tafelsbrunnen" ein neues Betreuungsangebot geschaffen.

Eine Abfrage bei unseren Mitarbeitern hat uns gezeigt, dass vor allem für Schulkinder an weiterführenden Schulen noch Betreuungsangebote benötigt werden. Inzwischen haben wir eine Hausaufgabenbetreuung für Schüler der 5. und 6. Klassen initiiert. Alleinerziehenden bieten wir ein monatliches Treffen zum Austausch an. Auch an der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege arbeiten wir ständig. Beispielsweise gibt unser Pflegelotse erste Orientierung, wenn ein Angehöriger zum Pflegefall geworden ist.

Unsere Ansprechpartnerin zum Thema Beruf und Familie

Karoline Hölscher
(Gleichstellungsbeauftragte)
Telefon: 06232 17-2428
Telefax: 06232 17-122428
gleichstellungsbeauftragte@drv-rlp.de