Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Der ärztliche Reha-Entlassungsbericht auf Basis der HL 7 Clinical Document Architecture Release 2 - Implementierungsleitfaden

Der ärztliche Reha-Entlassungsbericht auf Basis der HL 7 Clinical Document Architecture Release 2 - Implementierungsleitfaden

Stand 23.06.2008

Der eReha-Entlassungsbericht basiert auf dem Implementierungsleitfaden des elektronischen Arztbriefs, der eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der elektronischen Dokumenten-Kommunikation zulässt. Der Implementierungsleitfaden zum eArztbrief wurde 2006 als erstes Ergebnis der VHitG-Initiative Intersektorale Kommunikation veröffentlicht und bildet damit die Grundlage für eine Reihe weiterer Leitfäden, die im Anschluss entwickelt wurden. Aus der Kooperation zwischen der Deutschen Rentenversicherung Bund und dem VHitG im Rahmen der Initiative ging zunächst der Implementierungsleitfaden zum eReha-Kurzbrief hervor, der als Einstieg in die komplexere Spezifikation des umfassenden ärztlichen Reha-Entlassungsberichts gesehen werden kann.

Ansprechpartner:

Marcus Hengst

Telefon: 030 865 81942

E-Mail: marcus.hengst@drv-bund.de


Martin Boeske

Telefon: 030 865 21731

E-Mail: Martin.Boeske@drv-bund.de

Herunterladen